Wolf Girl & Black Prince
Wolf Girl & Black Prince
Wolf Girl & Black Prince
Wolf Girl & Black Prince
Wolf Girl & Black Prince
Wolf Girl & Black Prince
Wolf Girl & Black Prince
Wolf Girl & Black Prince
Wolf Girl & Black Prince
Wolf Girl & Black Prince
Wolf Girl & Black Prince
Wolf Girl & Black Prince
Wolf Girl & Black Prince
Wolf Girl & Black Prince
Wolf Girl & Black Prince
Wolf Girl & Black Prince
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wolf Girl & Black Prince
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wolf Girl & Black Prince
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wolf Girl & Black Prince
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wolf Girl & Black Prince
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wolf Girl & Black Prince
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wolf Girl & Black Prince
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wolf Girl & Black Prince
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wolf Girl & Black Prince
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wolf Girl & Black Prince
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wolf Girl & Black Prince
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wolf Girl & Black Prince
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wolf Girl & Black Prince
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wolf Girl & Black Prince
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wolf Girl & Black Prince
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wolf Girl & Black Prince
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wolf Girl & Black Prince

Wolf Girl & Black Prince

Normaler Preis
6,95 €
Sonderpreis
6,95 €
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit: 3-7 Werktage innerhalb Deutschlands

Wolf Girl & Black Prince

Kleine Lügen tun nicht weh

Zeichnungen und Text: Ayuko Hatta

Erschienen am 2. April 2015

  • prickelnde Girl-liebt-Bad-Boy-Geschichte
  • für Fans von My little Monster und Last Game
  • coole und stylische Zeichnungen

„Pff, na klar hab ich einen Freund“. Damit Erikas Angeberei bei ihren Freundinnen nicht auffliegt, zeigt sie zum Beweis das Foto eines scharfen Typen herum, den sie heimlich in der Stadt fotografiert hat. Aber der Schuss geht nach hinten los. Der Typ geht nämlich in ihre Schule und ist nicht nur scharf, sondern vor allem ein Arsch! Als er herausfindet, welches Spiel Erika spielt, dreht er den Spieß um und nutzt sie hemmungslos aus.